/ WMS / Ein- & Übertritt / Sek/Bez > WMS

Aufnahme an die Wirtschaftsmittelschule Aarau

Prüfungsfreie Aufnahme (ab Bezirksschule)

Bezirksschülerinnen und -schüler mit einem Notendurchschnitt von mindestens 4.4 werden gemäss der Fricktaler Regelung prüfungsfrei aufgenommen.
Hinweise zum Instrumentalunterricht
Anmeldung

> Link zu den Anmeldeunterlagen auf www.ag.ch

Aufnahmeprüfung für weitere Schülerinnen und Schüler der Bezirks- und Sekundarschule
(AP Berufsmaturitätsschulen)

Die Aufnahmeprüfung basiert auf dem Lehrplan der 4. Klasse der Aargauischen Sekundarschule. Geprüft werden die Fächer Mathematik, Deutsch, Französisch sowie Englisch. Der vorgängige Unterricht in beiden Fremdsprachen an der Sekundarschule ist eine unerlässliche Voraussetzung.

Der Unterricht an der WMS basiert auf dem Lehrplan der Bezirksschule. Daher ist die Aufnahmeprüfung nur guten Sekundarschülerinnen und –schülern zu empfehlen, welche auch bereit sind, selbständig gewisse Lücken zu schliessen.

Zur Prüfung zugelassen sind – analog zu den bisherigen Prüfungen der Berufsmaturitätsschulen – Schülerinnen und Schüler der Bezirks- und Sekundarschulen, welche die ordentliche Aufnahme noch nicht erreicht haben.

Zur Vorbereitung können alte Prüfungen mit den entsprechenden Lösungen auf der folgenden Website heruntergeladen werden:
Downloads Aufnahmeprüfungen

Wenn ein Notendurchschnitt von mindestens 4.0 erreicht wird und nicht mehr als eine Prüfungsnote unter 4.0 liegt, ist die Aufnahmeprüfung bestanden.

Anmeldung und Termine

www.ag.ch > Anmeldung für Mittelschulen